Sie befinden sich hier: Startseite

ZONTA International - Frauen für Frauen lokal, regional, international

Der ZONTA Club Nürnberg wurde 1992 gegründet und unterstützt sowohl in Nürnberg als auch weltweit Projekte, die die Lebenssituation von Frauen verbessern sollen. Er gehört zur Area 03 im District 14.

In Nürnberg und der Metropolregion unterstützt der ZONTA Club Nürnberg unter anderem folgende Initiativen und Einrichtungen.

frauenBeratung für gewaltbetroffene Frauen und Mädchen

Hier sind alle Frauen und Mädchen willkommen, auch Angehörige, Freundinnen und Freunde von Betroffenen.

Hier finden Sie Beratung, wenn Sie Gewalt erlebt haben, oder immer noch erleben.
Sie können sich mit Ihren Fragen und Erfahrungen an die frauenBeratung wenden, auch wenn Sie sich nicht sicher sind.

Deutscher Kinderschutzbund, Kreisverband Nürnberg

Als Vertretung des Deutschen Kinderschutzbundes in Nürnberg engagiert sich der Kreisverband für die flächendeckende Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention.

Die ausgebildeten und erfahrenen Mitarbeiter treten für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern/Jugendlichen und deren Familien ein und vertreten die Interessen von Kindern/Jugendlichen auf regionaler sowie auf nationaler Ebene. 

Frauenzimmer

Das FrauenZimmer ist ein Tagestreff, der speziell für Frauen in anhaltend schwierigen oder krisenhaften Lebenssituationen eingerichtet ist.

In Kooperation wird es von der Stadt Nürnberg und der Heilsarmee Sozialwerk Nürnberg geführt. Eine Mitarbeiterin des Sozialdienst katholischer Frauen bietet an einem Tag pro Woche fachliche Unterstützung.

Vorrangiges Ziel von ZONTA International ist es, die rechtliche, politische, wirtschaftliche, soziale und gesundheitliche Stellung der Frauen zu fördern, ihren Bildungsstand zu verbessern und durch Hilfsprojekte Bedürftigen zu helfen. Der ZONTA Club Nürnberg unterstützt folgende internationale Projekte.

ZONTA International - Projekt Fistula

Geburtsfistula ist eine Verletzung bei der Geburt, verursacht durch sehr lange, behinderte Wehen ohne rechtzeitige medizinische Intervention. Seit 2008 ist Zonta International der Hauptsponsor des Fistula Projekts in Liberia, einer vom UNFPA (United Nations Population Fund) unterstützen Initiative, diesen Zustand zu beenden. Der ZONTA Club Nürnberg unterstützt diese Initiative.

ZONTA International - Laßt uns lernen in Madagaskar

Let Us Learn ist ein integriertes Bildungsprogramm in Madagaskar, das insbesondere für Mädchen in Madagaskar Bildungschancen schafft. Die in diesem Projekt enthaltenen Maßnahmen helfen Mädchen dabei, ihr Recht auf Bildung in einer sicheren und schützenden Umgebung zu verwirklichen.

Das Programm wird in zwei Zielregionen - Androy und Atsimo Andrefana - umgesetzt und unterstützt den Übergang von der Grundschule zur Hauptschule.

Der ZONTA Club Nürnberg unterstützt diese Initiative.

... und so können Sie unseren Club fördern.

Weitere ZONTA Clubs in der Metropolregion

Erlangen

Der ZONTA Club Erlangen trifft sich jeden 3. Dienstag im Monat um 19.00

Gasthof MEIN LIEBER SCHWAN, Hauptstr. 110, 91054 Erlangen, Tel.: 09131-53540 

Fränkisches Seenland

Der ZONTA Club Fränkisches Seenland ist der Club, der die wahrscheinlich größte räumliche Ausdehnung hat. Entnehmen Sie bitte die Termine und Treffpunkte der Website des Clubs.

Herzogenaurach

Der ZONTA Club Herzogenaurach hat sich in nur zehn Jahren auf eine stolze Größe von 31 Mitgliedern gemausert. Treffpunkt ist um 19:30 Uhr im HerzogsPark.

                  ZONTA VERANSTALTUNGEN

Freitag, 5. April 2019 um 20.00 Uhr

 

Unser 21. Benefizkonzert zugunsten der FrauenBeratung Nürnberg e.V.

 

Deutsche Chansons – mal rockig – mal poppig – mal klassisch, aus eigener Feder mit genreübergreifender Besetzung aus Jazzrock & Klassik, handwerklich auf hohem Niveau, mit leisen und lauten Tönen und mit viel Liebe zu den Songs arrangiert, damit auch keiner zu kurz kommt.
Weil alles zählt … Mit den unser aller Alltag beschreibenden und doch nicht alltäglichen Texten nimmt Saitomortale das Publikum mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt zwischen Liebe und Frust, verschimmelten Gurkengläsern und der Farbe Beige sowie einem Abstecher auf den Friedhof - was soll‘s!

 

Klaus Steiner  |  Piano/Songschreiber

Imke Frobeen  |  Cello/Texterin

Rieke Perez und Jürgen Domscheid  |  Gesang

Klaus Gresista  |  Gitarre

Hartmut Rölleke  |  Bass

 

 

Hubertussaal Dianastraße 28 Nürnberg

Eintritt: 25 €
Einlass: 19:00 Uhr

Kartenvorverkauf:
www.reservix.de

zonta-veranstaltungen@gmx.de

Jung, kompetent und selbstbewusst‘

 

Seit vielen Jahren finanziert der ZONTA-Club Nürnberg das vom BZ, Bildungscampus, organisierte Seminar 'Jung, kompetent und selbstbewusst‘. Der viermonatige Kurs bietet jungen Frauen zwischen 14 und 17 die Möglichkeit, sich mit den unterschiedlichsten Aspekten eines kompetenten und selbstbewussten Auftretens auseinanderzusetzen.

Kurse wie „Reden und Auftreten vor anderen“, „Shadowing - Begleitung einer im öffentlichen Leben stehenden Frau durch den Alltag“, oder „Ich stehe meine Frau“ soll die jungen Frauen ermuntern, sich in Politik und Gesellschaft einzumischen; die vermittelten Kompetenzen können ihnen auch den Zugang zur Arbeitswelt erleichtern.

Start: 10. Januar 2019

Abschlussveranstaltung: 6. April 2019

 

Wer teilnehmen möchte, schickt die kompletten Unterlagen bis spätestens 10. Dezember 2018 an das Bildungszentrum, Andrea Neumann, Gewerbemuseumsplatz 1, 90403 Nürnberg.
Oder per E-Mail an: andrea.neumann@stadt. nuernberg.de

Bz_Zontaflyer_201901-04_blau.pdf
PDF-Dokument [763.6 KB]

ZONTA-Nachlese

Sonntag, 2. Dezember 2018 um 17:00 Uhr

Tröstet mein Volk

Chorkonzert a cappella

 

bekannte und beliebte Chorsätze
zur Advents- und Weihnachtszeit

Vocalensemble ProMusica

Musikalische Leitung: Klaus Bimüller

 

Adventskonzert  des Zonta-Club Nürnberg Area zugunsten des Vereins „Hilfe für Frauen und Kinder in Not Nürnberger Land e.V.“

Kath. Pfarrkirche St. Kunigund,  Marktplatz 27, Schnaittach

Konzert 2011

 

Der besondere Termin: 24. Oktober 2018

25 Jahre Straße der Menschenrechte

 

Plakataktion des Menschenrechtsbüros der Stadt Nürnberg
bis zum 1. November 2018

 

Der ZONTA Club Nürnberg ist dabei mit diesem Plakat in Schweinau:

Benefiz-Autorenlesung

26. Oktober 2018 um 19.00 Uhr - Dr. Johannes Wilkes liest

 

für das ZONTA-Jugendprojekt "Jung, kompetent und selbstbewusst"

Der Autor liest aus "Das kleine Nürnberg-Buch" und "Das kleine Franken-Buch sowie aus "Nichts als Streit und Ärger: Deutsche Literaturgeschichte in Skandalen" - Spaß und spannende Unterhaltung.
Gemeindesaal St. Jobst - Äußere Sulzbacher Straße 146 - Tram 8 Ostbahnhof

Eintritt: 12€

 

Tolle Bilanz: Handtaschenbörse

29. September 2018

 

Zonta-Clubs spenden 12500 Euro für Frauen in Altersarmut

 

Im Bild von links die Präsidentinnen Brigitte Reinard (Fränkisches Seenland), Christine Edgar (Herzogenaurach), Marlies Lenk-Schäfer (Nürnberg), Schirmherrin Petra Maly, Zonta-Präsidentin Anne Reimann (Erlangen) und Ilse Weiß, Chefredakteurin des Straßenkreuzers. FOTO: Frank Hützler huetzler.net

 

Im Frühjahr hatten die Zonta-Clubs der Metropolregion, Erlangen Herzogenaurach, Fränkisches Seenland und Nürnberg, unter der Schirmherrschaft von Petra Maly zum Spenden von Handtaschen für eine Taschenbörse zugunsten von Frauen in Altersarmut aufgerufen.

 

Über 2500 Taschen haben die Clubs gesammelt und Ende September in Kooperation mit dem Sozialmagazin „Straßenkreuzer“ im Foyer des Heilig-Geist-Spitals verkauft. „Mit sensationellem Erfolg“, denn bei der Benefizaktion kamen 12500 Euro an Spenden für das Projekt „Frauen in Altersarmut“ des Straßenkreuzers zusammen.

 

Ilse Weiß, Chefredakteurin des Straßenkreuzers, zeigte sich bei der Scheckübergabe überwältigt. Mit dieser Summe habe man nicht im entferntesten gerechnet und so sei man sich der großen Verantwortung bewusst, sorgsam auszuwählen, wo und wie man gezielt unterstützen und helfen kann, sowohl in der Prävention, wie in der akuten Lebenssituation der von Altersarmut betroffenen oder bedrohten Frauen.

7./8.9.2018 Trempelmarkt

Stand 8+9 am Hauptmarkt vor der Frauenkirche
Sie kamen wieder zahlreich zu unserem Stand und kauften Wertvolles, Kurioses, Einmaliges, Lustiges und Alltägliches. Alle Einnahmen bekommt - wie schon seit viele Jahren - der Deutsche Kinderschutzbund Nürnberg e.V. für das Projekt: "Achtung Grenze!

Der neue Vorstand 2018/19

Am 14. Mai 2018 war es wieder soweit:

Der neue Vorstand wurde gebührend gefeiert.

 

Nach dem kulturellen Teil - einer informativen Kirchenführung in Poppenreuth -  ließen sich die ZONTA-Mitglieder und ihre Angehörigen im kulinarischen Teil der Präsidentschaftsübergabe den Knoblauchsländer Spargel und andere Köstlichkeiten schmecken.

 

Der neue Vorstand, eine guten Mischung aus "altbewährten" und neuen Mitgliedern macht sich gemeinsam für die ZONTA-Ziele stark.

Die Präsidentin mit ihren beiden Vizepräsidentinnen

11./12.5.2018 Trempelmarkt

Stand 48 am Hauptmarkt vor der Frauenkirche
Auch in diesem Frühjahr haben wir wieder erfolgreich für den Deutschen Kinderschutzbund Nürnberg e.V. "getrempelt".
Die Einnahmen sind für sein Projekt:

"Achtung Grenze!" bestimmt.

Freitag, 9. Februar 2018 um 20.00 Uhr

Benefizkonzert "Ich will alles!"
Liederabend mit Josefine Köhler und Bettina Ostermeyer

Hubertussaal, Nürnberg

Einem begeisterten Publikum boten die beiden KJnstlerinnen vor ausverkauftem Haus eine mitreißende Show.

Die Einnahmen gingen wieder, wie seit 20 Jahren, an díe FrauenBeratung Nürnberg.

Sie haben Fragen?

Sie können sich gerne jederzeit an unsere Präsidentin wenden.

Für die Amtsperiode 2018/2019 ist das Maria Luise Lenk-Schäfer.

Das ZONTA-Rosenbeet in der Altstadt am nördlichen Pegnitzufer zwischen Karlsbrücke und Henkersteg (Karlstraße 3 neben der Neuapostolischen Kirche)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zonta Club Nürnberg Area

Konzeption und technische Umsetzung: CHRISTINA DASSLER | www.cdsolutions.de