Geschichte

Gründungsmitglieder des
ersten ZONTA Clubs 1919 in Chicago

1919 Am 8. November gründet sich die Konföderation der ZONTA Clubs in Buffalo / New York. Neun Clubs gehören der Konföderation an. 
1931 Ein Jahr nach dem ersten europäischen ZONTA Club in Wien gründet sich in Hamburg der erste deutsche ZONTA Club. 
1945 Bei der Gründungsversammlung der Vereinten Nationen sind Vertreterinnen von ZONTA International als Gäste einer nichtstaatlichen Organisation dabei. 
1952

In München gründet sich der erste ZONTA-Club in Bayern.

Auch der in der Zeit des Nationalsozialismus verbotene ZONTA Club Hamburg hat seine Arbeit erneut aufgenommen. 

1972

ZONTA International erhält konsultativen Status bei UNICEF, 1974 bei der UNESCO und 1975 bei der ILO. 

1985

Die deutschen ZONTA Clubs vergeben jetzt jährlich den mit 7000 DM dotierten Zonta-Musikpreis an eine Stipendiatin im Rahmen des Bundeswettbewerbs beim Deutschen Musikrat. 

1992

19 engagierte Frauen gründen im Oktober den ZONTA Club Nürnberg-Erlangen, der sich später in ZONTA Club Nürnberg Area umbenennt. Im Historischen Rathaussaal in Nürnberg kommen 150 Gäste zur Charterfeier.
Im selben Jahr wird von ZONTA Deutschland erstmals der "Young Women in Public Affairs Award" vergeben, mit dem Schülerinnen für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet werden. 

1997

Die deutschen ZONTA Clubs werden Mitglied beim Deutschen Frauenrat. 

Sie haben Fragen?

Sie können sich gerne jederzeit an unsere Präsidentin wenden.

Für die Amtsperiode 2019/2020 ist das Bettina Weibelzahl.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zonta Club Nürnberg Area

Konzeption und technische Umsetzung: CHRISTINA DASSLER | www.cdsolutions.de