ZONTA Nürnberg Begegnung. Weltweit.
ZONTA Nürnberg Begegnung. Weltweit.

Chronik 2022

18. Februar 2022

„ErdTeile – Teile aus Erde. Aus Ton“. Keramikobjektbilder und Keramikobjekte

Verkaufsausstellung mit Werken der Künstlerin Marion Pichardt zugunsten des Frauenhauses Nürnberg im Martha Cafe.

Organisiert vom Zonta Club Nürnberg-Area

Dauer der Verkaufsausstellung: 18.2. bis 15.5.2022

Ort: MarthaCafé, Marthastr.35, 90482 Nürnberg

Homepage : www.marthacafé.de

Seit vielen Jahren unterstützt der Zonta-Club Nürnberg-Area das Frauenhaus Nürnberg mit vielfältigen Benefizaktionen wie Konzerten, Lesungen oder der beliebten Handtaschenbörse. Seit dem Beginn der Corona-Pandemie benötigen Institutionen wie das Frauenhaus mehr Unterstützung denn je, denn die Pandemie hat die Anfragen von Hilfesuchenden stark ansteigen lassen. Deshalb hat der Zonta-Club Nürnberg-Area die Verkaufsausstellung mit Arbeiten von Marion Pichardt in Zusammenarbeit mit der Keramikerin organisiert. Der gesamte Erlös geht ohne Abzüge an das Frauenhaus. Es lohnt sich, immer einmal wieder vorbei zu schauen, die Künstlerin fühlt Lücken in der Ausstellung, die verkaufte Objekte hinterlassen, immer wieder mit neuen Arbeiten auf.

 

ErdTeile-Teile aus Erde. AusTon. Zur Keramik von Marion Pichardt

Die gebürtige Berlinerin Marion Pichardt (Jahrgang 1945) beschäftigt sich seit Mitte der 1990er Jahre mit dem Werkstoff Ton. Sie selbst sagt: „Anregungen und Ideen finde ich in der Natur, auf Reisen, in Gesprächen.“ Die Künstlerin entwickelte ihre Ideen und das handwerkliche Können in zahlreichen Seminaren, Workshops und fachlichen Fortbildungen zu ihrer speziell entwickelten Darstellungsweise: den Keramikobjektbildern. Alle Bildobjekte sind aus Ton, zum größten Teil hohl aufgebaut und per Glasurbrand mit einer eigens für das Objektbild aus Ton handgefertigten Platte verschmolzen. Pichardts Arbeiten wurden erfolgreich in vielen Einzel – und Gemeinschaftsausstellungen, besonders in der Metropolregion gezeigt. Aktiv als Mitglied war Marion Pichardt auch in der Künstlergruppe GEDOK und der Gruppe PLUS des Erlanger Kunstvereins.

Die Themen ihrer handwerklichen Unikate und keramischen Bilder sind vielfältig und speisen sich aus ihrem gesellschaftspolitischen Engagement, dabei liegt ihr besonders das Thema Umwelt am Herzen. Daneben zeugen Werke, die Motive aus Botanik, Kulinarik oder der Begeisterung für das Meer aufnehmen, sowie Dekoratives und Kurioses verarbeiten, von der Kreativität der Künstlerin. Nach vielen Jahren der Beschäftigung mit dem Werkstoff Ton zieht sich die Endsiebzigerin jetzt aus dem aktiven Kunstschaffen zurück. Ein größeres Konvolut ihrer Arbeiten hat sie deshalb dem ZONTA CLUB Nürnberg Area zur Verfügung gestellt, der mit diesen Objekten ­ in Absprache mit der Künstlerin ­ eine Benefiz –Verkaufsausstellung zugunsten des FRAUENHAUS Nürnberg realisiert .

Das MarthaCafé hat sich freundlicherweise für knapp 3 Monate als Ausstellungs - Location zur Verfügung gestellt – so können die Arbeiten ( zu attraktiven Preisen ab 50 Euro) zu den regulären Öffnungszeiten des Cafés angesehen und erworben werden.

Die Verkaufserlöse gehen ohne jeglichen Abzug an das FRAUENHAUS Nürnberg.

Weitere Informationen zu Marion Pichardt unter: http://www.pich-art-keramik.de/

16. Februar 2022

Benefiz- Online – Vortrag von Andreas Puchta zum Thema „ Camille Claudel"

 - So viel mehr als Rodins Muse -

Ein spannender Online-Vortrag von Andreas Puchta über eine außergewöhnliche Künstlerin am Mittwoch, dem 16. Februar 2022, 19.00 Uhr
Der Erlös floß der Frauenberatung Nürnberg zu.

14. Februar 2022

Monatsmeeting über Zoom mit dem Vortrag der Frau Sabine Böhm von der Frauenberatung

10. Januar 2022

Monatsmeeting virtuell: Vortrag zum Thema Straßenambulanz von Dr. Jörg Seiler

 

Sie haben Fragen?

Sie können sich gerne jederzeit an uns wenden. Sie erreichen uns unter info@zonta-nuernberg.de

ZONTA Rosenbeet

Spenden

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zonta Club Nürnberg Area

Konzeption und technische Umsetzung: CHRISTINA DASSLER | Adalbert-Stifter-Straße 21 | 91074 Herzogenaurach